Soll das Dufour-Schulhaus abgerissen werden?

Das Dufour-Schulhaus ist ca. 550 Jahre alt. Das Gebäude wurde früher als Kloster und Spital und seit 1815 als Schule genutzt. Heute wird das alte, marode Gebäude mit Gerüsten gestützt.

Renovieren oder durch einen Neubau ersetzen? Das Dufour-Schulhaus in Biel. Bild: bielertagblatt.ch
Renovieren oder durch einen Neubau ersetzen? Das Dufour-Schulhaus in Biel. Bild: bielertagblatt.ch

Das Dufour-Schulhaus ist dringendst Sanierungsbedürftig. Die Frage, die in der TeleBielingue-Sendung „Facts um 5“ aufgeworfen wurde, ist berechtigt. Warum hat nie ein Stadtrat je auf dieses Problem hingewiesen oder Vorschläge präsentiert und wo war der Heimatschutz?  Passanten können den Zerfall des Schulhauses täglich mitverfolgen. Es wird endlich Zeit, dass eine Entscheidung getroffen wird!

Eine vollständige Renovation des Schulhauses wäre – in der heutigen finanziellen Situation – wohl zu teuer. Eine Renovation bei alten Gebäuden ist immer heikel und kann schnell zu einem Fass ohne Boden werden.  Gerade in der heutigen, äusserst schlechten finanziellen Situation der Stadt Biel, muss ein verträgliches Projekt geplant werden. Wir können es uns nicht mehr leisten, immer mehr Schulden zu machen. Dies ist nicht nur unverantwortlich, sondern auch egoistisch gegenüber späteren Generationen.

Und trotzdem können wir nicht weiter zuschauen, wie das Dufour-Schulhaus vor unseren Augen zusammenfällt. Es ist bestimmt sinnvoll, würde das Dufour-Schulhaus abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Persönlich könnte ich mir aber vorstellen, dass das Gebäude in seinem äusseren Erscheinungsbild dem bisherigen ähnelt, um seiner Architektur und seiner Geschichte gerecht zu werden.

Mit einer klugen Raumeinteilung könnte der Neubau einerseits als Schulgebäude, andererseits für Seminare genutzt werden. So wäre eine Nutzung durch Dritte problemlos möglich und könnte so wirtschaftlich betrieben werden. Was künftig nicht mehr unterlassen werden darf, ist der Gebäudeunterhalt. Am Dufour-Schulhaus wurde zu lange nichts gemacht, was sich heute am miserablen Zustand des Gebäudes bemerkbar macht. Die Stadt Biel muss daher auch den Blick auf seine anderen Gebäude richten. Sonst haben wir in einigen Jahren die gleiche Misere bei einer anderen Anlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *